Mit dem Fahrrad an der Ems
Mit dem Fahrrad die über 1000jährige Ackerbürgerstadt Wiedenbrück erleben

Das ist eine etwas andere Stadtführung rund um und durch Wiedenbrück.

Wiedenbrück

Seit 1970 ist die Stadt Wiedenbrück Teil der Stadt Rheda-Wiedenbrück und liegt im Herzen von Ostwestfalen-Lippe direkt an der Ems. Die Stadt ist durch die A2 und den Bahnhofsanschluß gut zu erreichen. Die gepflegten Kulturräume sind ein Markenzeichen der Region. Familienbetriebe und historische Herrenhäuser gehören genauso dazu, wie auch Innovation und Tradition, Sport und Natur.

Landesgartenschau 1988

Seit der Landesgartenschau 1988 wurde die Emsaue, die sowohl die beiden Stadtteile miteinander verbindet und auch trennt kontinuierlich zu einem Naherholungsgebiet ausgebaut. Dementsprechend sind Kunst und Natur, Wasser und Land, Freizeitvergnügen und Spielbereiche hier eng miteinander verknüpft. Anders ausgedrückt liegt hier viel eng beieinander und wurde liebevoll gestaltet.

Spielerei und Skaterbahn

Wer Interesse an der Stadtentwicklung seit der Landesgartenschau hat und überdies etwas außerhalb der Stadt unterwegs sein will, der ist mit dem Fahrrad rund um die Stadt bestens versorgt. Folglich werden die Neuerungen der Spielerei mit zum Beispiel der Skaterbahn und dem Beachvolleyball Feldern besucht. Genauso wie die neuen Kunstobjekte und die neue Brücke über die renaturierte Emsaue. Schließlich wird auch die Reumontpassage rund um die Stadt benutzt.

Für Gäste und Einheimische

Für Gäste genauso wie für Einheimische ist die Fahrradführung ein interessantes Angebot.
Gruppengröße bis 15 Personen

Sprachen:

deutsch und englisch möglich

Dauer:

ca. 1,5 Stunden

Kosten:

70 Euro pro Termin

Fahrräder sind mitzubringen

Zur Buchung oder für weiterführende Informationen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Per Mail unter
info@stadtfuehrung-wiedenbrueck.de, direkt über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 05242/400 623 oder 0170/55 200 90.